ARCHIV (2018/2019)

Kreismeister Saison 2018/2019

Vor ca. 100 mitgereisten Fans krönte die zweite Mannschaft ihre sensationelle Saison mit dem Gewinn der Kreismeisterschaft.

 

Mit einem deutlichen 5:1wurde die dritte Mannschaft aus Niederfischbach in Elkenroth besiegt. Die Torschützen dieser Begegnung waren: Julian Neitzert, Maxi Mast, Daniel Schmidt, Jannik Trapp und Stefan Theis. Beim Stand von 4:1 konnte unser Torwart, Christian Müller, den fälligen Strafstoß parieren.

 

Den Spielbericht und viele Bilder von der Kreismeisterschaft findet Ihr auch auf unserer Facebookseite. Das Bild wurde uns freundlicherweise von Herrn Willi Simon zur Verfügung gestellt.  

 

stehend v.l.n.r. : Daniel Schmidt, Jannik Trapp, Ferhat Kindik, Marcel Schäfer, Frederick Weßsler, Stefan Theis, Torsten Laufer, Julian Neitzert, Steven Groß, Erhan Sigircio sitzend v.l.n.r  Manuel Manasse, Amir Nasiri, Christian Müller, Samuel Sönmez, Sebastian Krause, Maximilian Mast .

 

D-Junioren

 

Sehr erfolgreich verlief die Saison 2018/2019 für unsere D-Junioren in der Leistungsklasse. Mit dreizehn Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen erreichte man den zweiten Tabellenplatz. Besonders zu erwähnen ist, dass kein Heimspiel verloren wurde. Das Trainertrio war nicht nur von den Leistungen des Teams begeistert, sondern lobte auch den Zusammenhalt im Team und die Unterstützung der Eltern.

 

Auch die Aktivitäten neben dem Sportlichen brachte allen einen Riesenspaß. So ging es nach dem vorletzten Spieltag direkt zum Fußballgolfen nach Breitscheid. Hier ging es nur darum, Fußball einmal anders zu erleben.

 

Die anschließende Grillfeier wurde dazu genutzt, das eine oder andere Spiel noch einmal aufleben zu lassen. Auch die Spieler fanden diese Saison einfach klasse und schenkten jedem Trainer einen Ball mit allen Unterschriften des Teams. 

 

Obere Reihe v.l.n.r.: Trainer Marvin Mast, David Schneider, Malte Usinger, Ben Martinez, Finn Saridakis, Jonas Dörner,

Trainer Steffen Dörner, Trainer Philip Hommel

Untere Reihe v.l.n.r.: Christian Schneider, Justus Schneider, Tom Hilger,  Nick Scheipers, Finn Schneider, Alessandro Becher,

Lorenz Hoffmann, Julian Kohlhaas, Jaden Leyendecker.

Leider fehlten: Luca Schilling, Jonas Groothold, Niklas Leukel, Faysal Yousofzey

Staffelsieg der SG II

Mit dem Heimsieg gegen die SG Pottum II konnte das Team von Spielertrainer Erhan Sigircio den Staffelsieg in der Kreisliga D 1 perfekt machen. Mit 22 Siegen und 4 Unentschieden und einem Torverhältnis von 128: 34 war das Team in der Saison 2018/2019 sehr erfolgreich und spielt somit in der nächsten Saison in der Kreisliga C. Bei der anschließenden Abschlussfeier wurde das eine oder andere Spiel der abgelaufenen Saison nochmals in Erinnerung gerufen, und Stefan Theis erhielt aus den Händen von Stefan Schäfer die Torschützenkanone. Mit 43 Treffern war er der beste Torschütze seines Teams und der Kreisliga D.

 

 

Am Freitag, dem 24.05.2019 kommt es dann zum Spiel um die Kreismeisterschaft gegen den SV Niederfischbach III. Das Spiel findet in Elkenroth statt, und der Spielbeginn wurde auf 19:30 Uhr festgelegt. Das Team hofft, dass sie wieder viele Fans zu diesem Spiel begleiten werden. 

 

Im Bild, oben von links nach rechts: Dejen Haile, Sebastian Krause, Torsten Laufer, Manuel Manasse, Stefan Theis 

Mitte: Daniel Schmidt, Erhan Sigircio, Julian Neitzert, Steven Groß, Ferhat Kindik, Hamza Mohammed

 

Unten: Mohammed Ali Saleh, Maximilian Mast, Christian Müller, Samuel Sönmez, Amir Hossin Nasiri

Es fehlen: Florian Rinke, Marcel Schäfer, Frederick Weßler, Estifanos Gayem, Florian Weßler, Dominik Schenkelberg,

Amir Hessam Nasiri, Martin Schneeweiss, Jens Hennemann, Kadir Torun, Dennis   Dieffenhard.

 

NEUE SWEATSHIRTS

Die JSG Atzelgift/ Nister/ Hattert/ Merkelbach bedanken sich bei der Firma Fliesen Kremer aus Luckenbach, vertreten durch Ella und Paul Kremer, für die großartigen Sweatshirts, die diese der Mannschaft gesponsert hat.  

Unterstützt unsere SG

Um in der kommenden Saison in Sachen Trainingsmaterialien besser aufgestellt zu sein, möchten wir als Verein gerne die Crowdfundingaktion der Westerwald Bank eG nutzen. 

 

Dabei brauchen wir EURE Unterstützung! 

 

Schon ab einem kleinen Betrag von 5€ gibt die Westerwald Bank 10€ zum Projekt dazu. Also wir freuen uns über jeden Unterstützer, um die angepeilten 1500€ zu erreichen.

 

Spenden könnt ihr einfach unter folgendem Link. Ansonsten liegen ab sofort auch bei jedem Heimspiel Formulare aus.

 

Unterstützt unsere SG

REWE CUP 2019

Die Spendensumme wurde erneut übertroffen – 34.716 € konnten die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth in Empfang nehmen.

 

"Wahnsinn!" – Das waren die ersten Worte von Frau Jutta Fischer (Vorsitzende der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth) als Sie vom Ergebnis des diesjährigen 11. REWE – CUPs erfuhr. Viele Hände und Herzen haben wieder dazu beigetragen, dass man im Namen aller eine große Summe an die Freunde der Kinder-krebshilfe Gieleroth übergeben durfte.  Der Marktleiter des REWE – Marktes Hachenburg, Thomas Diefenbach, führte in seiner Rede aus, dass er erneut überwältigt sei von dem großen Zuspruch, die diese Aktion hat. „Es ist nicht der Betrag, der am Ende steht, sondern die einmalige Hilfsbereitschaft der Region, die mich fasziniert. Gerade dieser Zuspruch von vielen Kunden, der engagierten Mitarbeiter des REWE – Marktes, den Mitgliedern aus den Vereinen der SG und JSG Atzelgift /Nister, den Mitgliedern der Kinderkrebshilfe Gieleroth, der Bäckerei Scheffel, des Finanzamts Altenkirchen – Hachenburg, die Frauen der Dorfcafés  sowie den vielen Sponsoren, die dies jedes Jahr unterstützen, zeichnet diese Aktion aus.“ 

 

Leider musste das geplante Jugendturnier in diesem Jahr ausfallen. Für die Sponsoren, die jedes Jahr das Jugendturnier in der Halle unterstützen, war es selbstverständlich, dass man auch in diesem Jahr wieder dabei ist. Joachim Giehl (JSG Atzelgift) brachte es am Ende der Scheckübergabe auf den Punkt: „Es ist schon erstaunlich, dass wir in nur 11 Jahren eine Gesamtsumme von 273.532 € erreicht haben“ und fügte ein Zitat von Alexander v. Humboldt hinzu: „Ideen können nur nützen, wenn sie in vielen Köpfen lebendig werden. Dies ist uns allen gelungen, vielen Dank.“ 

 

Der Geschäftsführer der Sportfreunde Atzelgift/Luckenbach, Andreas Müller, und der Vorsitzende der SG Atzelgift/Nister, Stefan Schäfer, versprachen, dass es im nächsten Jahr wieder ein Hallenturnier zu Gunsten der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth geben wird, und man mit einigen Neuerungen aufwarten will.    

Juniorenfußball

Einen erfolgreichen Saisonstart legten die F-Junioren gegen die JSG Neunkirchen hin. Über die gesamte Spielzeit entwickelte sich ein munteres Spiel mit vielen Chancen und Toren für beide Mann-schaften. Die Trainer und Zuschauer von beiden Mannschaften waren sich nach dem Spiel einig, dass Jugendfußball so sein sollte.  

 

Für die Saison 2019/2020 suchen wir noch Spieler der Jahrgänge 2009 – 2012. Wenn Du Lust hast, kontaktiere einfach einmal unsere Trainer Jörg Schneider (Handy 0175 - 566 55 11) oder Pascal Scholten (Handy 0170 - 4172 110).  Sie würden sich freuen, wenn sie Dich oder Euch bei einem Training begrüßen dürften.

E1 Junioren

Zum Abschluss der Hallensaison erreichte die E1 nochmal einen vierten Platz beim Turnier in Rennerod. Nach überragender Vorrunde mit 12 Punkten und 22:2 Toren aus vier Spielen mussten wir uns im Halbfinale gegen die JSG Pottum mit 0:2 geschlagen geben.

 

Nach einem 1:1 im Spiel um Platz drei gegen Westerburg verloren wir unglücklich im 7- Meter-Schießen mit 0:1, nachdem unser Torwart Luis drei 7-Meter entschärfen konnte. Insgesamt blickt das Team auf eine erfolgreiche Hallensaison zurück und freut sich nun auf die Rückrunde in der E-Junioren Leistungsklasse.

 

v.l.n.r.Trainer Carsten Gehrsitz, Jason Kohlhaas, Matthis Malidain, Louis Kremer, Louis Heimbrecht, Leonard Martin, Colin Häbel, Ben Schnorr, Co-Trainer Mario Kohlhaas

u.v.l.n.r. Noel Schütz, Alexander Olejnikow, Maximilian Scheidner, Luis Petzold, Ömer Jaja, Jean-Luca Krämer, Julien Heidrich

 

REWE CUP 2019

v.l.n.r. Rechtsanwalt Bernd Koch, Olaf Gebauer, Uwe Matthiesen, Cathrin Höller, Kevin Kolwe, Monika Nauroth 
v.l.n.r. Rechtsanwalt Bernd Koch, Olaf Gebauer, Uwe Matthiesen, Cathrin Höller, Kevin Kolwe, Monika Nauroth 

Auch in diesem Jahr veranstalten der REWE-Markt Hachenburg und die SG und JSG Atzelgift/Nister den CUP zu Gunsten der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth. In den bisher durchgeführten Veranstaltungen konnten wir dank der vielen Herzen und Hände, die diese Aktion unterstützt haben, einen Betrag in Höhe von 238.816,00 € übergeben. Die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth setzen sich regional für Familien ein, deren Kinder an Krebs oder schwersterkrankt sind.  

 

Die REWE - CUP Woche startet am 11.03.2019 und endet am Samstag, den 16.03.2019 um 18:00 Uhr mit einer großen Verlosung. In der 11. KW findet im REWE-Markt ein großer Sonderverkauf zu Gunsten der Aktion statt.  Auch das REWE - CUP Café wird wieder seine Tore öffnen. Im Vorfeld hat man bereits die Möglichkeit, Lose zu kaufen. Hier warten viele wertvolle Preise auf ihre Gewinner.  

 

Leider ist es uns aus personellen Gründen in diesem Jahr nicht möglich, den „sportlichen Teil“ des REWE-Cups 2019 in der Rundsporthalle auszurichten. Selbstverständlich werden wir, die SG/JSG Atzelgift-Nister, unseren Partner REWE mit Kuchenspenden und persönlichem Engagement im Markt unterstützen. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie wieder bei der Aktion zu Gunsten der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth dabei sind.

Pils-CUP 2019

Bevor es in die Vorbereitungsphase für den Rückrundenstart geht, stand für die Spieler der SG noch ein Hallenturnier auf dem Programm. In der neu renovierten Rundsporthalle in Hachenburg hatte man mit der SG Rennerod (Spitzenreiter der Kreisliga A) und den beiden Bezirksligamannschaften aus Wallmenroth und Westerburg eine starke Gruppe erwischt. Aber mit der Erinnerung an den letztjährigen Pils-CUP wußte man, dass hier vieles möglich war. Mit dieser Einstellung gingen unsere Spieler auch in dieses Turnier.  

 

Mit Siegen gegen die SG Rennerod und SG Westerburg und einem Unentschieden gegen die SG Wallmenroth zog man als Gruppenerster in die Zwischenrunde ein.  Hier traf man auf die beiden Bezirksligisten TUS Montabaur, VfB Wissen und den Hessenligisten Rot-Weiß Hadamar. Das Quäntchen Glück hatten wir am Turniersonntag nicht auf unserer Seite. Zwei Unentschieden und eine Niederlage bedeuteten leider das Aus in der Zwischenrunde. Den positiven Eindruck, den die SG beim Turnier hinterließ, konnte man durch die große Unterstützung der Zuschauer bei den Spielen wahrnehmen. 

Ergebnisse Gruppenphase:

SG – SG Rennerod  3:2

SG – SG Wallmenroth  1:1

SG – SG Westerburg. 2:0

 

Zwischenrunde:

SG – TuS Montabaur  2:2

SG – SV Rot-Weiß Hadamar  0:6

SG – VfB Wissen  2:2 

D-Junioren

o. v. links:  Alessandro Becher, Nick Scheipers, Tom Hilger, Finn Schneider, Malte Usinger, Ben Martinez. u.v. links: Christian Schneider, Jaden Leyendecker, Finn Saridakis, David Schneider, Jonas Dörner
o. v. links: Alessandro Becher, Nick Scheipers, Tom Hilger, Finn Schneider, Malte Usinger, Ben Martinez. u.v. links: Christian Schneider, Jaden Leyendecker, Finn Saridakis, David Schneider, Jonas Dörner

Zwei Punkte fehlten unseren D-Junioren am Ende des Turniers, um den Einzug in die Endrunde zur Hallenkreismeisterschaft zu schaffen. 

 

Ergebnisse:

JSG Alpenrod - JSG. 0:1

JSG Hammer-Land - JSG. 0:1

JSG Herschbach - JSG  3:0

JSG Neunkhausen - JSG. 2:0

JSG Kirchen - JSG  1:1

 

Neuzugänge

(v.l.n.r.): Trainer Jens Reifenrath, Jannik Trapp, Philipp Wisser, Trainer Peer Pracht. Es fehlt: Marius Schuchmann
(v.l.n.r.): Trainer Jens Reifenrath, Jannik Trapp, Philipp Wisser, Trainer Peer Pracht. Es fehlt: Marius Schuchmann

Mit drei bekannten Gesichtern geht die SG in die Vorberei-tungsphase für den Rückrundenstart am 10.03.2019. Alle drei Spieler waren lange Jahre im Jugend- bzw. Seniorenbereich für uns aktiv, und wir freuen uns, dass sie wieder für die SG spielen.

 

Der Trainingsauftakt für die Rückrunde erfolgt am 01.02.2019. Den aktuellen Plan sowie die geplanten Freundschaftsspiele findet Ihr auf unserer Homepage.

E-Junioren

Trainer Carsten Gehrsitz, Leonard Martin, Luis Petzold, Louis Kremer, Louis Heimbrecht, Matthis Malidain, Co-Trainer Mario Kohlhaas, vorne von links nach rechts: Colin Häbel, Maximilian Scheidner, Alexander Olejnikow, Jean-Luca Krämer, Jason Kohlhaas
Trainer Carsten Gehrsitz, Leonard Martin, Luis Petzold, Louis Kremer, Louis Heimbrecht, Matthis Malidain, Co-Trainer Mario Kohlhaas, vorne von links nach rechts: Colin Häbel, Maximilian Scheidner, Alexander Olejnikow, Jean-Luca Krämer, Jason Kohlhaas

Einen beachtlichen 2. Rang konnten die E-Junioren beim Turnier der SG Birlenbach/Balduinstein erreichen. In der Vorrunde besiegte man die JSG Nastätten mit 3:0, die JSG Birlenbach (2) mit 4:0 und den JFV Dietkirchen mit 6:0. Mit den drei Siegen wurden wir Gruppenerster und trafen im Halbfinale auf die JSG Birlenbach (1). Auch hier gelang uns ein 2:0 Sieg und wir trafen nun im Endspiel auf die Sportfreunde Eisbachtal.

 

Die Mannschaft aus Nentershausen konnte ihre vorherigen Spiele alle souverän gewinnen. In einem dramatischen Finale, was an Spannung kaum zu überbieten war, konnten wir lange sehr gut mithalten. Erst kurz vor Schluss mussten wir das etwas unglückliche 0:1 hinnehmen. Es war eine Superleistung des gesamten Teams.        

HKM & Veltins-Cup

Am Samstag belegten wir bei der Futsal-Hallenkreismeisterschaft in unserer Gruppe den dritten Platz und sind somit aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Den ersten Platz und dementsprechend das Weiterkommen erreichte der HC Harbach. Gegen den Ligakonkurrenten verloren wir auch unser erstes Spiel knapp mit 2:1. Nach einem Sieg gegen die dritte Mannschaft der SG Herdorf gab es im letztlich unbedeutenden Spiel gegen den SV Niederfischbach eine Niederlage.

 

HC Harbach 1:2

SG Herdorf III 4:0

SV Niederfischbach 0:2 

 

Gestern nahmen unsere Männer am Veltins-Cup im hessischen Driedorf teil. Nach kurzfristigen Absagen wurde der Spielplan so umgestellt, dass es nun zwei statt drei Gruppen gab. Dadurch waren wir dann Teil einer 7er-Gruppe, bei der die ersten vier Plätze sich für die KO-Runde qualifizierten. Durch Siege gegen Tuspo Nassau Beilstein II und Herborn sowie ein Remis gegen die erste Mannschaft des Gastgebers landeten wir mit sieben Punkten auf Platz vier und kamen so ins Viertelfinale. Dort unterlagen wir der Ersten aus Beilstein mit 0:2 und verabschiedeten uns aus dem Turnier. 

 

Tuspo Nassau Beilstein II 2:0

SSV Guntersdorf 0:2

TuS Driedorf I 1:1

ESV Herborn 3:0

RSV Weyer 0:3

SG Dietzhölztal 2:4 

Tuspo Nassau Beilstein I 0:2

E-JUNIOREN

Sehr erfolgreich starteten die E-Junioren in das Jahr 2019. Mit einem Sieg und zwei Unentschieden konnte man als Gruppenzweiter das Halbfinale beim Toyota Cup erreichen. Hier traf man auf den späteren Turniersieger, die JSG Wolfstein.

 

Da nach 10 Minuten Spieldauer kein Sieger feststand, mussten beide Teams ins ungeliebte 7 Meterschießen. Dieses konnte die JSG Wolfstein mit 2:1 für sich entscheiden. Im anschließenden Halbfinale konnten wir die JSG Salz mit 4:0 besiegen und erreichten einen hervorragenden dritten Platz. 

EWM CUP 2019

SG - SG Berod. 3:2

Torschütze: Steven Groß (2), Philipp Hommel (1)

 

SG - SG Betzdorf. 1:3

Torschütze: Jannik Trapp

 

SG - SG Ingelbach. 4:0

Torschützen: Jannik Trapp (2), Steven Groß (1), Steffen Giehl (1)

 

Viertelfinale

SG Grenzbach - SG. 2:0

 

Die diesjährige Hallenkreismeisterschaft für unser Team findet am Samstag, 12.01.2019 in der Molzberghalle in Kirchen statt.

 

Spielplan:

HC Harbach - SG (Spielbeginn 14:11 Uhr)

SG - SG Herdorf (Spielbeginn 14:55 Uhr)

SG - SV Niederfischbach (Spielbeginn 16:01 Uhr)

SG Junioren

Nach dem Hallensaisonauftakt am vorletzten Wochenende begannen nun die Hallenkreismeisterschaften für die E-Junioren.  

Hier qualifizieren sich jeweils die ersten drei Mannschaften für die nächste Runde. Das Team der E-Junioren I konnte  mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Niederlagen leider nicht in die nächste Runde gelangen. Das Team II hat mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage die nächste Runde erreicht.  

TURNIERSIEGER IN PUDERBACH

(V.l.n.r) Luis Petzold, Jean-Luca Krämer, Jason Kohlhaas,

Louis Kremer, Maximilian Scheidner, Alexander Olejnikov,  Leonhard Martin, auf dem Bild fehlt: Louis Heimbrecht 

Neue Freizeitjacken

Freuen durften sich die 1. und 2. Mannschaft über die neuen Freizeitjacken, die vom Steuerbüro Dell und Gauß aus Nister gesponsert wurden. Julian Neitzert bedankte sich mit einem Blumenstrauß bei der Steuerberaterin Waltraud Dell im Namen der beiden Mannschaften und der Vereine.  

 

Nach dem Erhalt der neuen Jacken ging es dann zum Heimspiel von Bayer 04 Leverkusen gegen den FC Augsburg mit dem anschließenden Besuch des Weihnachtsmarktes in Köln.         

Rückblick Hinrunde

von Julian Neitzert

 

Nachdem letzte Saison der Wiederaufstieg unter Daniel Schmidt geschafft wurde, ging es mit zwei neuen Spielertrainer ins Spieljahr 2018/2019. Von der SG Steineroth übernahm mit Peer Pracht und Jens Reifenrath ein Duo den Posten des aus beruflichen Gründen scheidenden Schmidt. 

 

Die positive Stimmung durch den Aufstieg konnte von Anfang an mit in die Vorbereitung genommen werden. So konnten man neben zwei zweiten Plätzen beim EnWaTec-Cup und dem VG-Pokal, die anderen Testspiele allesamt gewinnen. 

 

Dementsprechend mit Spannung und Vorfreude wurde das erste Meisterschaftsspiel erwartet. Dies schienen wir zunächst gegen den HC Harbach zu verkorksen. Bis zur 65. Minute lagen wir zuhause mit 0:2 hinten, ehe wir in einer furiosen Schlussphase die Partie noch zu unseren Gunsten drehten und mit einem 5:2-Sieg einen perfekten Start hinlegten. Den Dämpfer mussten wir allerdings bereits eine Woche später hinnehmen, als unsere Männer mit 4:0 beim aktuellen Tabellenführer aus Friesenhagen unter die Räder kamen. 

 

Einen Knick gab diese Niederlage jedoch nicht. Es folgten nämlich zehn (!) Siege in Folge in der Meisterschaft, durch die wir den zweiten Platz erst eroberten und dann auch festigten. Besonders wichtig dabei war wohl die englische Woche Anfang Oktober mit den ,,Dreiern‘‘ gegen die Verfolger aus Malberg und Mittelhof. 

 

Diese Erfolgsserie fand zum Abschluss der Hinrunde am 13. Spieltag in Bruchertseifen ein jähes Ende. Mit 2:0 mussten wir uns beim Mitaufsteiger, gegen den wir auch schon letzte Spielzeit zweimal das Feld als Verlierer verlassen mussten, geschlagen geben. Zum Rückrundenauftakt eine Woche später war dann der ungeschlagene Spitzenreiter Friesenhagen zu Gast, die wir am Rande einer Niederlage hatten, aber letztendlich doch eine bittere Niederlage hinnehmen mussten. 

 

Trotzdem beenden wir das Jahr 2018 aufgrund deutlicher Siege gegen Harbach und Bitzen mit einem positiven Gefühl. Mit nämlich 39 Punkten stehen wir nach 16 Spielen auf einem hervorragenden zweiten Platz und stellen darüber hinaus die beste Offensive der Liga.

 

Außerdem waren wir im Kreispokal vertreten, wo wir uns in zwei Derbys gegen den SSV Hattert und die SG Müschenbach II durchsetzten, ehe wir gegen die zweite Mannschaft der SG Hoher Westerwald verdient im Viertelfinale ausschieden. 

 

Hervorzuheben sind zudem die Leistungen im Rheinlandpokal, in dem wir es als B-Ligist bis in die dritte Runde geschafft haben! Nachdem wir mit dem VfL Hamm und der SpVgg Lautzert zwei Vertreter der Bezirksliga in der Verlängerung besiegten, mussten wir gegen den Tabellenführer eben jener Klasse, der SG Weitefeld, erst nach 120 Minuten durch das 3:5 die Segel streichen. 

 

Auch für unsere Zweitvertretung läuft es in der Saison bisher sehr gut. Unter dem neuen Trainer Erhan Sigircio ist man mit zwölf Siegen und vier Unentschieden immer noch ungeschlagen und an überragender zweiter Stelle. Auf den Platz an der Sonne, den die SG Kirburg II aktuell innehat, sind es auch nur drei Punkte Rückstand. 

 

Die Pause wird wohl allen Spielern jetzt erstmal guttun, um neue Kräfte für die restlichen Spiele im nächsten Jahr zu sammeln. Ganz ohne Fußball geht es für unsere Jungs natürlich nicht und so wird uns das ein oder andere Hallenturnier erwarten - mit dem Hachenburger Pils Cup Ende Januar als Highlight. 

Aktion Heimatliebe

Wie auch im letzten Jahr unterstützt die Kreissparkasse Westerwald-Sieg Vereine mit ihrem Projekt „Heimatliebe“.

 

Hier besteht die Möglichkeit für Vereine, einen Betrag von bis zu 1.000,- € für die Arbeit im Verein zu erhalten. Die Senioren- und die Jugendabtei-lungen benötigen dringend neue Fußbälle und andere Trainingshilfen, um ein abwechslungsreiches Training durchzuführen. Dafür bitten wir Euch um Eure Unterstützung.

 

Einfach beim nächsten Besuch in der Kreissparkasse nach dem Projekt „Heimatliebe“ fragen und mit den erhaltenen Social Coins unser Projekt unterstützen. Unser Projekt findet Ihr unter Atzelgift „Anschaffung von diversen Trainingsmaterialen“. 

 

Vielen Dank! 

 

NEUE SPIELBÄLLE FÜR DIE SG

Zum Rückrundstart durften sich die erste und zweite Mannschaft der SG über zwei neue Spielbälle freuen. Wir möchten uns im Namen des Vereins recht herzlich für das Sponsoring bei der Firma EVM (Energieversorgung Mittelrhein AG) aus Koblenz bedanken.

Bambinis suchen Nachwuchs

Fußball ist nicht nur ein Sport – sondern fördert Teamgeist !

Gemeinsam freut man sich über Siege, lernt aber auch bei Niederlagen, sich gegenseitig zu trösten. Die Bambinis der SG Atzelgift / Nister suchen Dich.

 

Wenn Du zwischen 4 und 7 Jahre alt bist, dann laden wir Dich gerne zu einem Schnuppertraining ein.

 

Wir trainieren jeden Montag von 16:45 bis 17:45 Uhr

in Marienstatt - Sporthalle 3 (Mensa)

 

Nähere Informationen erhälst Du gerne von:

Michell Kurz, 017 114 169 25 

Joachim Giehl, 02662 4180, oder 0174 687 44 00

F-Junioren

Von hinten links: Trainer Jörg, Tom, Frederick, Mio, Co-Trainer Pascal. Vorne von links: Fine, Paul, Constantin, Jannis, Leon, Luca.
Von hinten links: Trainer Jörg, Tom, Frederick, Mio, Co-Trainer Pascal. Vorne von links: Fine, Paul, Constantin, Jannis, Leon, Luca.

Sehr erfolgreich verliefen die bisherigen Spiele der F-Junioren. Am nächsten Freitag, 21.09.2018 kommt es zum letzten Heimspiel, bevor es in die Herbstferien geht. Das Spiel findet auf dem Sportplatz in Limbach statt. Spielbeginn gegen die JSG Neunkirchen II ist um 18:00 Uhr.

 

Wenn Du auch Interesse am Fußball hast, kannst Du Dich gerne an Jörg Schneider (Handy 0151 657 00 290) wenden.    

 

Alle Informationen, Ankündigungen von Spielen und die dazugehörigen Spielberichte findet Ihr hier auf unserer Homepage bzw. auf unserer Facebookseite.

Trikotübergabe B-Jugend

Am 04.08.18 wurden im Autohaus Bergisch in Hachenburg, die neuen Trikots an die B-Jugend unserer JSG übergeben. Wie man sehen kann, sind alle bereit und voller Spannung auf die neue Saison 2018-19. Und wie sich zwischenzeitlich auch herausgestellt hat, zu Recht. Die B1 hat bisher alle Spiele gewonnen und die B2 alle bis auf ein Unentschieden.

 

Wir danken dem Sponsor herzlich für sein Engagement für den Jugendfußball und wünschen allen weiterhin viel Erfolg. 

 

NEUE AUFWÄRM SHIRTS

Für die  neuen Aufwärm-T-Shirts  für die 1. und 2.  Mannschaft der SG Atzelgift/Nister möchten wir uns an dieser Stelle bei der Firma Craco GmbH, Atzelgift, hier insbesondere bei dem Geschäftsführer Herrn Erich Schöneberg, ganz herzlich bedanken.

SG I mit neuen Trikots

Wir bedanken uns herzlich bei Eugen und Kirsten vom Autohaus Bell für die neuen Trikots.